Geschichte

Rückblick auf 40 Jahre Wassersportverein Richterswil (WVR)

9 Wassersportbegeisterte trafen sich im Januar 1975, um den WVR zu gründen. Am 28 April fand die Gründungsversammlung statt. 16 Teilnehmer wählten einen Vorstand. Das Ziel war, Regatten durchzuführen und für weitere Aktivitäten offen zu sein. Für den Nachwuchs wurden unter kundiger Führung Optimisten gebaut.

Am 9 April 1976 konnte die erste ordentliche Generalversammlung mit 35 Mitgliedern durchgeführt werden. Auch einen eigenen Vereinswimpel hatte der WVR inzwischen. Ein Jahr später trat der WVR dem Zürcher Segelverband bei.

1979 wurde die Segelprüfung auf dem Zürichsee obligatorisch. 21 Mitglieder liessen sich intern auf die Prüfung vorbereiten. Inzwischen hatte der Verein 45 aktive Mitglieder. 1980 nahm der WVR den Surfclub Wädenswil  als Untersektion auf.

1981, an einer  ausserordentlichen GV, wurde beschlossen, der USY beizutreten.

Vom Kanton und Gemeinde konnte der WVR 1985 die Shedhalle zur Verwaltung übernehmen. Der Vertrag über die Shedhalle wurde von den Mitgliedern angenommen mit dem Ziel, ein Clublokal sowie Winterplätze zur Verfügung zu stellen.

Im Vereinsjahr 1993 erhielt der Nachwuchs 4 Jollen. Ein eignes Vereinsschiff, eine Dyas, wurde 1997 Wirklichkeit.

Die Internationale Dart-Regatta konnte 1996 als Grossanlass vor dem Horn durchgeführt werden.

Bei der Räbenchilbi, die jedes 2. Jahr ein Muss ist, konnte der WVR immer wieder mit grossartigen Bildern die Zuschauer erfreuen.

Inzwischen hat der Verein die Aktivitäten durch Jugendsegeln, Kegelabende, Chlausabende, Etzelbummel und andere Events erweitert.

Geschichte des WVR

Nächste Events

24 Aug 2019
Sommerregatte
21 Sep 2019
Schlussregatte
07 Dez 2019
Klausabend
27 Mär 2020
Generalversammlung

Newsflash

Abschluss des Frühlingskurses Optimistensegeln

Am Freitag vor den Schulsommerferien haben wir die Frühjahressaison des Optisegelns mit Wind und Wurst abgeschlossen. 11 Kinder aus dem Mittwoch und Freitag Kurs konnten bei gutem Wind segeln - wir mussten nicht einmal das Flautenprogramm bemühen. Anschliessend haben wir das Semester zusammen mit Eltern, Geschwistern und Helfern ausklingen lassen.

Im Verlaufe der letzten Wochen sind über 16 Kinder regelmässig jeweils Mi oder Fr Abend mit ihren Optimistenjollen gesegelt.

Nach den Sommerferien geht es weiter!

Abendregatta vom 6. Juli

... vom grossen Sturm verschont geblieben

Leider hat sich der Sturm welcher mit 50 bis 60 Knoten an de Bol d’Or gewütet und etliches abgemastet hat derart ausgetobt, dass am schönen leichtwindigen Zürichsee kaum was übrig blieb. Am 6. Juli hofften die Besatzungen von 2 Jachten und 5 Jollen trotzdem auf auffrischende Winde...

Weiterlesen ...

WVR-Frühlingsregatta 2019

Das Bonsai-Segeln

Nach den stürmischen Biswinden der vergangenen Tage präsentierte sich der Zürichsee der munteren WVR-Seglerschar am Samstagmittag 18.5.19 von seiner wohl bekannten, kalmen Seite. Es wurde gerätselt und georakelt, wann der Wind eintreffen würde oder sogar Regen und Gewitter die Wetterszene beherrschen würden.

Weiterlesen ...

Die Optis sind wieder auf dem Wasser

Seit den Frühlingsferien sind wir jeweils Mi und Fr Abend mit den Optimistenjollen auf dem Wasser.